Mein Leben, Ziele, Qualifikationen...


Inhaltsverzeichnis


Mein Leben

Mein Leben war ein auf und ab. Einmal voll auf dem Boden aufgeschlagen. Alles verloren. Aufgegeben. Und doch wieder zurück in das Leben gefunden.


Meine ersten Ziele

Ziele im Leben zu haben, auf welche man hinarbeiten kann, sind enorm wichtig. Als ich mit 13 Jahren ein Betriebspraktikum machen mußte, fiel die erste wichtige Entscheidung für mein Leben. Ich absolvierte in einem Ulmer Sportartikelfachgeschäft mein Praktikum. Eine Woche. Jeden Tag von 09.00 Uhr bis Feierabend. Und es war die Hölle! Der Chef behandelte mich wie Abfall und eine billige Arbeitskraft.

 

Das war aber nicht einmal das, was mich nervte. Es war das jeden Tag morgens hin und bis abends in diesem Betrieb wie in einem Gefängnis eingeschlossen zu sein. Ich weiß noch ganz genau. Am dritten Tag, Mittwoch, ging ich in den Keller. Ich heulte Rotz & Wasser. Ich schwor mir:


Ich werde NIE einer geregelten Arbeit nachgehen!

  • Mit 14 Jahren, nach dem Besuch eines Motörhead-Konzertes in Ulm, beschloss ich, ich werde mein Geld als Heavy-Metal-Musiker, Veranstalter, auf und mit der Bühne verdienen.

  • Bereits ab meinem 14. Lebensjahr verdiente ich mein eigenes Geld. Meine Eltern waren eine der ersten, die im Großraum Ulm Videotheken hatten. Es gab noch kein MTV, Viva...aber es gab in England eine Firma, die Live-Musik-Videos vertrieb. Ich bekam bei meinen Eltern in deren Geschäften eine kleine Stellfläche. Und vermietete bzw. verkaufte diese Videos. Zu der Zeit verdiente ich damit sehr gutes Geld. Was mir erlaubte, schon mit 14 Jahren das Elternaus zu verlassen und vier Jahre mit einem Kumpel durch die Republik zu reisen und hunderte Konzerte zu besuchen.

  • Mit 18 ging ich zur Polizei. Wußte aber schon hier, dass ich in Einheiten gehen werde, in denen es keinen geregelten Ablauf gibt. Oder ich soviel Freiheit habe, dass ich selbst über mein Leben entscheiden kann. So wurde ich Drogenfahnder und Polizist im Schichtdienst. Mit sehr viel Freizeit.

  • Die Schichtzeiten bei der Polizei waren super. So sammelte ich Stunden an. Diese konnte ich monatelang frei machen. Und lebte in dieser Zeit, immer 2-3 Monate, in Spanien in meinem Wohnmobil.

  • Ich hatte bereits als Polizist zwei Nebentätigkeiten. Zum einen verkaufte ich auf Flohmärkten und Plattenbörsen LP´s, CD´s, Videofilme und Videospiele. Damit verdiente ich monatlich mehr als von der Polizei kam. Das andere Standbein, was noch kein Geld abwarf, waren meine Auftritte als Heavy-Metal-Musiker sowie Kabarettist/Comedian (meine andere große Leidenschaft).

Polizei oder Bühne?

Dann stellte mich das Land BW nach knapp zehn Jahren Polizei vor die Wahl. Polizei oder Bühne?

  • Was also tun mit 27 Jahren? Habe dann mein Geld verdient als:

    • Ebay-Verkäufer
    • Flohmarkthändler
    • Musiker
    • Kabarettist/Comedian
    • T-Shirt-Verkäufer
    • Dozent
    • Veranstalter
    • Booker für Bands/Künstler
    • Künstlermanagement
    • Berater
    • Aufpasser auf Hochzeitstorten
    • bei einem Bekannten in seinem Sicherheitsdienst

Radikale Änderung des Lebens

Vor einigen Jahren hatte ich das Gefühl, das Leben geht an mir vorbei. Hetzte nur noch von Termin zu Termin. Von Auftritt zu Auftritt. Zeit für mich selbst war nicht mehr vorhanden. Da ich durch meine Krankheit (Alkohol) auch heute noch mit den Nebenwirkungen lebe, löste der Stress eine schlechte Nebenwirkung aus: heftige Depressionen. Mit Suizidversuch.


Nur noch 5 Tage im Monat arbeiten und Zeit zu leben haben

Durch den Suizidversuch und die Depressionen musste ich 2018 einen Cut machen. Auch auf ärztlichen Rat hin. Ich besprach mich lange mit meiner Moni. Wie wollen wir weiterleben? Was sind die neuen Ziele? Was wollen wir im Leben noch erreichen? Ich entschied mich:

  • ich möchte im Monat nur noch ca. 1 Woche arbeiten. Den Rest des Monats vor allem bewusst leben.
  • einfachen Tätigkeiten nachgehen sowie auf mein Studium der Angewandten Psychologie (B. Sc.) konzentrieren.
  • online Geld verdienen u.a. mit passivem Einkommen.
  • Mich mehr um meine Gesundheit kümmern.

Da Moni und ich von unseren Auftritten sehr gut leben konnten, entschied ich mich, nur noch mit 5-6 Auftritten an Wochenenden meinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Klappte super. Bis Corona kam. Innerhalb von drei Tagen wurden im März 2020 seitens der Veranstalter alle Auftritte 2020, teils bis 2021, abgesagt.


Corona als Neuausrichtung

Erstmal dachten wir: MIST! Wir haben nicht lange überlegt. Ich entscheid mich, meiner Tätigkeit als Dozent, Coach und Trainer verstärkt nachzugehen. Ich arbeitete ab und zu immer wieder als Dozent für Unternehmen und Behörden im Bereich psychologische Eigensicherung, Deeskalation, Suchtprävention. Für Privatpersonen im Bereich Persönlichkeitentwicklung.

 

Mein Ziel mit 1 Woche wollte ich nicht aufgeben. Musste ich auch nicht. Zu Corona-Beginn lebte ich von Erspartem. Heute mache ich:

  • 5-7 Tage Arbeit als Dozent, als Präsenz oder Online, im Bereich: Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung, Schutz & Sicherheit.

  • habe mein Online-Business ausgebaut. Mache für kleinere Unternehmen und Soloselbstständige SEO und erstelle Online-Kurse.

  • habe Zeit zum studieren. Viel lesen. In die Natur gehen. Bewusster leben.

  • Und die Auftritte als Kabarettist/Comedian? Sobald es sich finanziell wieder lohnt auf Tournee zu gehen...mal schauen was passiert. Die ersten Termine für 2022 stehen bereits und die Veranstalteranfragen häufen sich ;-)

Studium, Ausbildungen & Qualifikationen

Studium

  • 2019 - 2022 | Studium "Bachelor Angewandte Psychologie (B. Sc.)" | (Apollon Hochschule Bremen)

Weitere Ausbildungen

  • Zertifizierter Psychologischer Berater & Personal Coach | (Impulse - Schule für freie Gesundheitsberufe)
  • Suchtberater | (Impulse - Schule für freie Gesundheitsberufe)
  • Sicherheitskontrolleur | (VBG)
  • Zertifizierter International Change Manager (CBS / Steinbeis Akademie)

Publikation

  • "Mit Motivation zur Entwicklung der Persönlichkeit und Selbstvertrauen" | veröffentlicht beim GRIN Verlag

Mitglied

  • Arbeitsgemeinschaft freier Berater/innen, Therapeut/innen und Trainer/innen
  • Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie & Psychologischer Berater e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie e.V.

Speaker & Vortrags-Redner, Dozent mit Spezialisierung in folgenden Bereichen:

  • Motivationspsychologie
  • Verhaltenspsychologie
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Positive Psychologie
  • Finanzielle Freiheit
  • Stressmanagement
  • Zeitmanagememnt
  • Ziele erreichen
  • Kommunikation
  • Alkoholsucht
  • Themen rund um Schutz & Sicherheit

Meine Vergangenheit

Auf meiner anderen Homepage findest du mehr über mich, meine Vergangenheit usw.


Bericht in der ARD

WICHTIG: Durch das Abspielen des ARD-Videos stimmen Sie den ARD Nutzungsbedingungen zu.


Meine Vergangenheit YouTube-Video

WICHTIG: Durch das Abspielen des Videos stimmen Sie den YouTube-Nutzungsbedingungen zu.